STARLIGHT Essenz des Monats

Jeden Monat wählt Deborah eine Starlight-Essenz aus, die für die aktuelle Zeit besonders unterstützend ist. Dies ist eine Essenz, die täglich verwendet werden kann, auch zusätzlich zu anderen Essenzen oder Sprays, die gerade benutzt werden.

                                          

                             Starlight Essenz Juli 2024: 102 Divine Fire

 Divine Fire trägt die Energie des göttlichen Feuers. Das göttliche Feuer ist Ursprung allen Seins. Die Schöpfung entsteht aus den göttlichen Urfeuern. Divine Fire bringt in Kontakt mit dieser Ursprungskraft, um so die Seele und das eigene Wesen zu nähren und die Verbindung zum eigenen Himmel stark werden zu lassen. Es gibt die Kraft, den eigenen Weg zu beschreiten und die eigenen Ziele zu erreichen.

Divine Fire stärkt das Schöpfungsfeuer in allen Chakren. Es macht den Weg frei, um sich wieder mit dem Ursprung zu verbinden und auf die eigenen Ziele auszurichten. Es durchdringt alle menschlichen Begrenzungen. Es schenkt Befreiung und hilft dabei, die eigene Schöpferkraft zu leben. Divine Fire befreit die Seele von den Verstrickungen der Vergangenheit. Sie stärkt die licht- und liebevolle Präsenz.

                                              Anwendung im Juli

       

    1.Schritt Je 1 Tropfen auf das Lotus Chakra, die Füße, das Herz Chakra und                             auf den Boden in alle 4 Richtungen um den Körper geben. 

  1. Schritt Die Flasche mit ausgestrecktem Arm oberhalb vom Lotus Chakra halten und dann langsam nach unten führen und einen Kreis astral machen. Anschließend die Flasche mit ausgestrecktem Arm vor jedes Chakra (Stirn bis Wurzel Chakra) halten und von dort zum jeweiligen Chakra führen und dort einen rechtsdrehenden Kreis um den Körper machen 
  1. Schritt Je 1 Tr. vorne auf jedes Chakra (Stirn bis Wurzel), auf die Knie und in den Mund geben. 
  1. Schritt Je 1Tr. auf Daumen&Zeigefinger zusammen geben und damit links das Steißbein und rechts den Atlas so lange halten, bis der Wirbelsäulen Kanal damit durchströmt ist.